Neue Heizung spart doch

Vergleich Januar 2015 mit Januar 2014

Vergleich Januar 2015 mit Januar 2014

Ende letzten Jahres haben wir nach etlichen Wochen Heizungsausfall unsere alten beiden Heizkessel für Warmwasser und Heizung gegen eine niegelnagelneue Remeha-Brennwertheizung getauscht. Der Einbau dauerte mit ganzen 2 Tagen länger als erwartet, die Erklärung der Funktionen erfolgte erst ein Wochenende nach Inbetriebnahme und ich war in den ersten Wochen ziemlich unzufrieden, weil ich es einfach nicht hinbekommen habe, eine angenehme Temperatur hinzubekommen. Zudem zeigte die Energiecheck-Online-App, in der ich die Verbrauchswerte des Hauses seit dem Einzug hier eingespeichert habe, einen deutlich höheren Verbrauch, als die antike Heizung, die vorher hier werkelte.
Weiterlesen ›

Veröffentlicht unter Basteln Getagged mit: , , ,

Bewaffnete Fahrradkontrolle

Manchmal frage ich mich, was in den Köpfen von Leuten vorgeht, die sowas sagen … Freiburger Polizei macht Fahrradkontrolle – mit Maschinenpistole
… Bei dem Einsatz habe es sich um einen „polizeirechtliche Kontrollstelle zur Fahndung nach Straftätern“ gehandelt, es sei um Zweiradkriminalität gegangen …
Was bitte ist “Zweiradkriminalität”? Ich kann mir darunter beim besten Willen nichts vorstellen. Suchte man einen Straftäter, welcher vermutlich mit einem Fahrrad unterwegs war? War es eine normale Verkehrskontrolle und man ging davon aus, zufällig gefährliche Straftäter zu erwischen? Ansonsten wird man auf dem Rad bei solchen Kontrollen doch maximal bei Ordnungswidrigkeiten erwischt.

Ich vermute, man ist dort bei der Polizei über’s Ziel hinausgeschossen und versucht das nun irgendwie zu rechtfertigen.

Veröffentlicht unter Fahrrad, Verkehr Getagged mit: , ,

Noch da …

Auch wenn ich schon fast eine Woche nichts geschrieben habe – hier ist noch jemand. Im Moment habe ich aber genug um die Ohren bzw. bin auf dem Sofa zu träge und will einfach nur ausruhen, um hier was zu schreiben. Gibt genug zum Aufregen, auch genug über dass ich mich freuen kann. Tja, bin aber kaputt.

Veröffentlicht unter Dies & Das

Mittagspause im Kurpark

Theater im Park am 21.01.2015

Theater im Park am 21.01.2015

Habe in der letzten Woche mit einem Techniker gesprochen, der was bei uns reparierte und der ganz erstaunt war, dass Bad Oeynhausen eine Innenstadt hat. Meinte dass er bei jeder Durchfahrt durch Bad Oeynhausen Mitleid mit den hier Wohnenden hätte.
Weiterlesen ›

Veröffentlicht unter Bad Oeynhausen, Politik Getagged mit: ,

Neuer Antrieb

Wenn ich eins am Rad nicht abkann, dann ist es wenn es knackt und knartscht! Und das hat das Bergamont in den letzten Tagen beständig getan – immer mehr. Üblicherweise sind das die Pedalen oder die Kurbeln. Daher schien es auch diesmal zu kommen. Habe also die Shimano E-PDA530 auf der linken Seite abgeschraubt und auch gleich die Truvativ-Kurbel von der Tretachse genommen. Sah alles OK aus.

Shimano E-PDA530

Shimano E-PDA530

Weiterlesen ›

Veröffentlicht unter Basteln, Fahrrad Getagged mit:

Verständnis

Logo: Fahrrad

Gestern morgen fuhr ich – wie fast immer – mit dem Fahrrad zur Arbeit. Das Wetter ist zwar nicht ganz super, aber es hat wenigstens nicht geregnet. Lediglich an der Eidinghausener Seenplatte, welche die Verwaltung als benutzungspflichtigen Radweg ausgewiesen hat, muss man Abstriche machen. Morgens nehme ich die vielen Pfützen allerdings in Kauf, weil ich dadurch den Stau links liegen lassen kann. Ich benutze das Rad (nicht nur) aus idealistischen Gründen, sondern weil es einfach schneller ist!
Weiterlesen ›

Veröffentlicht unter Bad Oeynhausen, Fahrrad, Verkehr Getagged mit: , , ,

Haustürschloss austauschen

Ich kann ja nur so ein bisschen was und habe auch noch nicht alles gemacht, so auch nicht den Austausch eines Haustürschlosses. Grundsätzlich ist mir schon klar wie das geht, am Geräteschuppen habe ich die Tür sogar ganz neu gebaut. Aber eine Haustür hat nur eine Klinke und auf der anderen Seite einen Knauf. Warum überhaupt austauschen? Hm, weil der Federmechanismus im Schloss die Klinke nicht mehr hoch drückte. Dadurch war das mit dem Zumachen der Tür eine sehr manuelle Sache, weil man die Klinke immer bewusst hoch ziehen musste. Also zunächst erstmal die Klinke ab. Das ist simpel, Madenschraube unten drin raus drehen und die Klinke vom Vierkant ziehen. Danach die Blenden ab – wobei die Äußere eigentlich dran bleiben kann, wie ich jetzt weiß.

Haustürschloss ohne Blende - Schließzylinder schon raus

Haustürschloss ohne Blende – Schließzylinder schon raus

Weiterlesen ›

Veröffentlicht unter Basteln Getagged mit: ,

Radwegbenutzungspflicht am Alten Postweg komplett aufgehoben

Logo: Fahrrad

In den letzten Tagen des letzten Jahres habe ich mich noch darüber mokiert, dass man nicht in der Lage war, eine Straße am Stück korrekt zu beschildern. Das sehe ich auch noch so. Trotzdem habe ich nicht gleich bei der Verwaltung angerufen, weil ich mir schon ein bisschen dachte, dass da (hoffentlich) noch was nach kommt. Als ich eben Getränke im WEZ in Eidinghausen gekauft habe, ist es mir dann auch aufgefallen: alle Zeichen 240 sind abgebaut worden!
Weiterlesen ›

Veröffentlicht unter Bad Oeynhausen, Fahrrad, Verkehr Getagged mit: , ,

Es ist genug jetzt

Ich bin ja wirklich langmütig. Und geduldig. Ich lasse mir auch viele Dinge gefallen und andere Leute tun und lassen was sie wollen. So fange ich z.B. auch keine Diskussionen über Religion an. Nicht dass ich darüber nicht diskutieren würde – ich habe durchaus Jehovas Zeugen schon ‘ne Stunde an der Haustür beschäftigt – ich habe aber kein Interesse daran, andere zu missionieren. Wenn mich jemand anspricht, sage ich jedoch auch meine Meinung.

So langsam habe ich aber echt die Schnauze voll! Gestrichen. Heute sind im Namen irgendeines Gottes 12 Menschen kaltblütig umgebracht worden. Von irgendwelchen Arschlöchern, die meinen, sich über andere erheben zu können. Gleichzeitig marschieren anderswo Tausende auf den Straßen, weil sie ebenfalls meinen sich über andere erheben zu können und behaupten, ihr Glauben sei richtiger als der der anderen Arschlöcher. Ich bin zutiefst erschüttert!
Weiterlesen ›

Veröffentlicht unter Dies & Das Getagged mit:

Der frühe Vogel fängt den Wurm

Ich hatte mir den Wecker heute Morgen auf 6:00 Uhr gestellt. Das ist nichtmal in der Woche meine Zeit. Aber es gibt ein paar Zeitgenossen, die Treffen sich Sonntagsmorgens um 7 Uhr um zu spielen. Der Vorteil ist, man stiehlt der Familie nicht die Zeit am Nachmittag. Unglücklich war, dass Nachwuchs 2.0 derzeit – sind wir mal positiv – eine sehr aktive Nachtruhe hat. Zum größten Teil leidet Alex darunter, aber ich bin dann halt auch wach. Als der Wcker klingelte habe ich mich daher mehrfach umgedreht und die Decke über die Ohren gezogen. Letztendlich bin ich kurz vor halb sieben aber doch aufgestanden, habe geduscht und war 2 Minuten zu spät am vereinbarten Treffpunkt in Bückeburg.

Schlosshof in Bückeburg

Schlosshof in Bückeburg

Weiterlesen ›

Veröffentlicht unter Dies & Das Getagged mit: ,

Archive