Fremdgeräte im Netz

Wenn man sein WLAN zu Hause auch von der Verwandtschaft oder Freunden nutzen lässt, dann kommen da schon ein paar Geräte zusammen. Also zusätzlich zu den Geräten, die eh schon im Netz hängen. Bei uns sind das gerade jetzt 39 Stück. Nachdem die Taufgesellschaft wieder in alle Himmelsrichtungen verstreut war, habe ich in die FritzBox geguckt und hatte wieder reichlich Android.xxxxx und ein iPhone in der Geräteübersicht. Diesem und jenem mal das Passwort gesagt und natürlich nicht sofort einen individuellen Namen vergeben. Da verliert man echt den Überblick, wer wohl mal da war. Weiterlesen ›

Getagged mit: , ,
Veröffentlicht unter Basteln

Taufe Nachwuchs 2.0

Kerl, wie die Zeit vergeht … schon ein halbes Jahr ist der Nachzügler nun schon alt und weil’s so schön vom Termin her passte, haben wir ihn heute taufen lassen. Ja, ich bin nicht in der Kirche, Alex aber schon und ich habe zugestimmt, als sie fragte. Um 11 Uhr begann der Gottesdienst – und war ganz angenehm. Trotz fünf Taufkindern nur 1 1/2 Stunden. Danach ging’s ins Rondinella, wo wir vor Wochen schon sowohl Tische als auch die Speisenauswahl für’s Buffet geordert hatten. Sehr lecker und in jedem Fall zu empfehlen.

Weiterlesen ›

Getagged mit: , , ,
Veröffentlicht unter Dies & Das

Gewitter im Anmarsch

Das Haus ist wieder leer, die Gäste sind zu Hause. Und pünktlich zieht sich im Süden der Himmel zu. Es sieht aus, als würde gleich der Weltuntergang kommen. Blitz zucken und es donnert!

Blick von unserem Balkon zur Ebenöde

Blick von unserem Balkon zur Ebenöde

Weiterlesen ›

Getagged mit: ,
Veröffentlicht unter Bad Oeynhausen

Lohe, Hollwiesen, Ebenöde

Nach der Völlerei auf dem Geburtstag meiner Tante heute mittag, musste ich am Nachmittag auf’s Rad. Magen vollschlagen bevor man eine Runde dreht ist übrigens eine ziemlich dumme Idee. Mir ist ein paar Mal fast was hoch gekommen :-) Aber das Wetter war super und ich hatte auch die Hügel rauf keine Probleme. Lief alles ganz gut.

Blick auf Exter

Blick auf Exter

Weiterlesen ›

Getagged mit:
Veröffentlicht unter Fahrrad

Gras gesät

Erst gepflügt, dann gefräst und am Samstag bin ich dann noch mal mit der Fräse drüber. Dazwischen hat meine Schwester noch mal etwas Kalk auf den Acker gestreut – in der Hoffnung, es tut dem Boden gut.

Weiterlesen ›

Getagged mit: ,
Veröffentlicht unter Dies & Das

Osterfeuer in Eidinghausen

Tim ist in diesem Jahr schon mal allein voraus gegangen, ist ja schon groß! Nachwuchs 2.0 muss zwangsläufig im Kinderwagen geschoben werden. Und im Moment macht er auch nicht den Eindruck, als würde er in 3 Monaten bereits laufen können (so wie sein Papa seinerzeit *g* ;-) Hat sich am Osterfeuer aber schön friedlich verhalten und geschlafen – ein bisschen jedenfalls.

Und als er dann wieder wach wurde, war’s eh schon ein bisschen kühl um die Schultern. Außderdem waren die Essensmarken auch gerade alle. Zack, 21:00 Uhr schon wieder zu Hause :-) War ganz nett. Wie jedes Jahr.

Getagged mit: , ,
Veröffentlicht unter Bad Oeynhausen

Radwegumleitung an der neuen Spange

Ich habe das Ding hier schon im Blog gehabt. Und im Ausschuss für Stadtentwicklung habe ich ebenfalls bereits angefragt, ob man die Führung nicht ändern kann. Eben bin ich auf dem Rückweg mal wieder dort lang gekommen. Habe sogar vorschriftsmäßig die Umleitung genommen und nicht den einfachen Weg über den neuen “Alten Postweg”. Da war dann ein PKW das erste Hindernis. Der Fahrer desselben hatte sein Gefährt direkt auf die Ausfahrt des Radweges gestellt, so dass man wirklich kaum dran vorbei kam. Und warum? Weil er auf dem Weg ein wenig spazieren gehen wollte. Habe ihm gesagt, dass er da ziemlich doof steht und auf das Umleitungsschild hingewiesen. Aber “Ich fahr’ gleich weg!” war das einzige, was er erwiderte. Sowas interessiert Autofahrer nicht.

Im Verlauf des “Radweges” sah es dann an der Einmündung auf die neue Spange so aus:

Weiterlesen ›

Getagged mit: ,
Veröffentlicht unter Bad Oeynhausen, Fahrrad, Verkehr

Archive

Werbung