Ruhige Portarunde

In der letzten Woche hatte ich einiges um die Ohren. War eigentlich keinen Abend vor 20 Uhr zu Hause, Donnerstag sogar erst gegen 22 Uhr. Bin ein bisschen kaputt! So hatte ich auch heute zu nichts Lust. Habe ein bisschen den Hof gefegt und mich ansonsten mit meinem neuen Laptop beschäftigt. Aber weil das Wetter so frühlingshaft war, musste ich dann doch ein bisschen an die Luft, als Nachwuchs 2.0 im Bett lag. Fahrrad fahren ist auch eine der Sachen, die ich in den letzten Monaten vernachlässigt habe. Einfach keine Zeit.

Bin kurz bis nach Porta, habe dort ein paar Portale gecaptured und dann wieder zurück nach Bad Oeynhausen. Noch einmal kurz in die Stadt und dann wieder nach Hause. Mir wurde zum Schluß sogar ein bisschen warm. Der Frühling kommt!

30,5 Km | 36,6 Km/h max. | 18,7 Km/h Schnitt | 116 Höhenmeter

Veröffentlicht unter Fahrrad Getagged mit: ,

Politisches Geklüngel

Ich habe das schon das ein oder andere Mal geschrieben: wenn ich im Rat oder Ausschuss etwas zu entscheiden habe, dann gucke ich mir die Druckvorlagen an, ich höre zu was die Verwaltung zu erzählen hat, ich fahre oft sogar zu den Orten, um die es geht. Es werden in Planungsangelegenheiten in öffentlichen Vorstellungen natürlich auch die Belange der Bürger berücksichtigt. Es kommen Interessenvertreter und Bürger zu uns in die Fraktion und reden über Anträge und Planungen. Das alles fließt in die Entscheidungsfindung ein. Muss es auch, ich kann mir gar keinen anderen Weg vorstellen. Ich hatte es auch so verstanden, dass das eigentlich die einzig mögliche Vorgehensweise ist.
Weiterlesen ›

Veröffentlicht unter Bad Oeynhausen, Politik Getagged mit: , , , ,

Ungutes Fahrradklima in Bad Oeynhausen

Mit der Schulnote 4- bewerten die Bad Oeynhausener Teilnehmer am Fahrradklimatest 2014 des ADFC unsere Kurstadt. Erstmals haben ausreichend Fragebögen den Weg in die Auswertung geschafft und erlauben so Rückschlüsse auf das Bild, welches in den Köpfen der Radler Oeynhausens herrscht. Und das Ergebnis überrascht mich ganz und gar nicht!
Weiterlesen ›

Veröffentlicht unter Bad Oeynhausen, Fahrrad, Politik, Verkehr Getagged mit: , , , ,

Radverkehr in Bad Oeynhausen

Heute hatte ich den aktuellen Radtourenkalender des ADFC Minden für das erste Halbjahr 2015 im Briefkasten. Ein Beitrag darin ist von mir:
Weiterlesen ›

Veröffentlicht unter Bad Oeynhausen, Fahrrad Getagged mit:

Freitag, der 13. …

Ich bin kein Stück abergläubisch. Ich glaube ja eh an nix ;-) Aber diese Woche darf jetzt ruhig vorbei sein. Erst die zwei Tage Komplettausfall in der Familie und nun passe ich das erste Mal seit mehr als 20 Jahren nicht genug auf :-/ Tscha, passiert. Die Beifahrertür des Yeti ist hübsch faltig und Tim hat ganz schön gejuchzt, als es knallte. Weiterlesen ›

Veröffentlicht unter Verkehr Getagged mit: , ,

Richtig übel

Kerl, das hatte ich – und wir – ja noch nie. Allesamt auf einen Schlag mit Magen und Darm am Boden. Sonntagnach begann Nachwuchs 2.0 das große Kotzen und hat uns die ganze Nacht wach gehalten. Montag war er dann zwar noch etwas blass, aber ansonsten ganz gut beeinander, so dass er wie immer zu meiner Mutter zur Betreuung konnte. Dienstagmittag mussten wir ihn aber dort abholen, weil Oma ihrerseits anfing, sich alles nochmal durch den Kopf gehen zu lassen. Und in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch ist Alex dann gegen Mitternacht aufgestanden, um zu brechen. Da rumorte es bei mir auch schon im Magen. Knapp 4 Stunden später bin ich aufgestanden und habe die Toilette okkupiert. Tim ist dann noch mal 2 Stunden später ebenfalls angefangen. Prima!
Weiterlesen ›

Veröffentlicht unter Dies & Das Getagged mit:

Sielwehr-Renaturierung

Die Entscheidung, endlich in das Verfahren zur Renaturierung des Sielwehrs in Werste einzusteigen hätten wird Jahre vorher fällen können. Es hat sich seit ich das erste Gutachten dazu gelesen habe, essentiell nichts verändert. Die Faktenlage ist gleich geblieben und alle Informationen zum Genehmigungsverfahren liegen und lagen seit sehr langer Zeit vor. Hier wurde völlig unnötig Zeit vergeudet. Erschreckend auch, dass mir niemand derjenigen, die bisher dagegen votierten, einen sachlichen Grund nennen konnte. Sei’s drum … endlich geht es weiter.

Veröffentlicht unter Bad Oeynhausen, Politik Getagged mit: , , ,

Haushalt 2015 der Stadt Bad Oeynhausen genehmigt

Genehmigt ja, aber auch mit Bedenken. Dass wir die Sportstätten- und Hallennutzungsgebühr gestrichen haben, kam nicht gut an. Angesichts der Auswirkungen dieser Gebühr und der daraus letztendlich resultierenden Mehreinnahmen und trotz der Bedenken des Landrats die richtige Entscheidung.

Weiter wird kritisiert, dass wir die Steuern nicht noch mehr erhöht haben. Angesichts der Haushaltslage moniert der Landrat die Anhebung des Hebesatzes auf 423%, obwohl der durchschnittliche Hebesatz für eine Stadt dieser Größenklasse bei 462% liegt! Dadurch verzichtet der Rat “… auf erhebliche und dringend erforderliche Einnahmen …”. Das nur mal so als Hinweis, wenn irgendeine Partei mal wieder erzählt, dass es mit ihnen keine Steuererhöhungen gibt und dass man das nicht muss. Müssen muss man nicht, läuft dann aber Gefahr, den Haushalt nicht genehmigt zu bekommen. Das will dann auch keiner.

Auch die nicht abgearbeiteten Prüfaufträge zu den Gebäudebeständen sind kein Quell der Freude. Tja, das wurde im letzten Schulausschuss ja auch deutlich gemacht. Ich bin gespannt, wie sich die vom Kämmerer prognostizierten Zahlen entwicklen werden und wie wir dann 2016 aus der Wäsche gucken.

Veröffentlicht unter Bad Oeynhausen, Politik Getagged mit: , , , ,

Alte Hasen, neue Regeln

Die Polizei bietet unter dem Motto “Alte Hasen, neue Regeln” recht regelmäßig Auffrischungskurse für langjährige Verkehrsteilnehmer an, in denen über “Neuigkeiten” und Besonderheiten bei den Verkehrsregeln informiert werden sollte. Ich habe in der Vergangengheit bereits einmal an so einem Kurs teilgenommen und war damals ganz angetan. Allerdings waren es angesichts der Länge des Workshops tatsächlich nur sehr wenige Neuigkeiten und ich war überrascht, wie wenig die Teilnehmer davon wussten.
Weiterlesen ›

Veröffentlicht unter Fahrrad, Politik, Verkehr Getagged mit: , , , ,

Kleine Ingress-Runde

In diesem Jahr bin ich noch kein Fahrrad gefahren … außer dem Arbeitsweg. Heute war’s trocken und nicht allzu kalt, da habe ich mir um die Mittagszeit mal den Raddress über geworfen und bin eine kleine Runde die Portale in der Nähe abgefahren. Die notwendigen Items habe ich mir heute morgen um 7:00 Uhr beim gemeinschaftlichen Farmen besorgt. War wirklich deutlich angenehmer auf dem Rad, als ich erwartet hatte. Nur die Finger frieren naturgemäß, wenn man zwischendurch auf dem Smartphonedisplay rumtippt.

Ingresskartenausschnitt von Bad Oeynhausen

Ingresskartenausschnitt von Bad Oeynhausen

Weiterlesen ›

Veröffentlicht unter Fahrrad Getagged mit: ,

Werbung


 

Archive